Rocky Mountains

Die Rocky Mountains gehören zu den beliebtesten Reisezielen in Amerika. Das Gebirge befindet sich im westlichen Teil von Nordamerika und erstreckt sich über eine Länge von über 4.000 Kilometern von Mexiko durch die kontinentalen Vereinigten Staaten bis hin nach Kanada und Alaska.

Neben den eigentlichen Rocky Mountains, die sich in Kanada und den US-Bundesstaaten Idaho, Montana,Colorado, Wyoming, Colorado und New Mexico befinden, zählen verschiedene Gebirgsketten in Alaska wie z.B. die Eliaskette, die Alaskakette und die Brookskette zuden Rocky Mountains.

Der höchste Berg in den Rocky Mountains ist der Mount McKinley mit einer Höhe von 6.194 Metern. Er befindet sich in Alaska und wird gefolgt von dem Mount Logan in Kanada, der eine Höhe von 5.959 Metern besitzt. Die heutigen Rocky Mountains entstanden zum größten Teil in einer Zeit, die etwa 70 Millionen Jahren zurückliegt.

Im Laufe der Zeit verringerten sie aber ihre Höhe, da sie durch geologische Ereignisse in die Länge gezogen wurden. Da die Rocky Mountains so gewaltig sind und enorm viele Berge mit einschließen, gibt es hier zahlreiche touristische Möglichkeiten von Skifahren über Bergwanderungen bis hin zu Paragliding.

Die Möglichkeiten, die man hier geboten bekommt, sind nahezu unbegrenzt, weshalb die Rocky Mountains ein sehr beliebtes Reiseziel sind.

Die Rocky Mountains mit dem Wohnmobil

Geradezu ideal geeignet sind die “Rockies” für einen längeren Urlaub mit dem Wohnmobil. Dafür stehen ein gut ausgebautes Strassennetz mit ausreichenden Stellmöglichkeiten und Lagerplätzen, sowie Mietfahrzeuge in allen Dimensionen und Ausführungen zur Verfügung, vom abenteuerlichen Allrad-Pickup bis zum luxuriös ausgestatteten Familienschiff.
Berühmte Naturwunder wie den Yellowstone-Nationalpark, den Grand-Teton-Nationalpark oder den Banff-Nationalpark in Kanada kann man so auf eigene Faust erkunden und dort, wo es einem gefällt, einfach etwas länger bleiben.

Alle Anbieter für Wohnmobile in den USA stellen neben dem nötigen Kartenmaterial auch eine reiche Auswahl an Tourenvorschlägen bereit, sodass auch Greenhorns problemlos zurecht kommen. Grenzen setzen dabei lediglich die für ein solch riesiges Land grundsätzlich zu knapp bemessene Urlaubszeit sowie der Inhalt der Brieftasche.